Skip to content
Das Beste aus Kuba

Kuba Urlaub: Die beliebtesten Ziele

Varadero

Kubas beliebtester Urlaubsort.

Varadero liegt auf der kurvenreichen 20 km langen Halbinsel Hicacos und ist die Spitze der wichtigsten Industrie Kubas: des Tourismus. Als größtes Resort in der Karibik beherbergt es eine riesige und ständig wachsende Sammlung von Hotels (über 60), Geschäften, Wassersportarten und Unterhaltung am Pool. Aber seine Hauptattraktion ist der Strand, ein ununterbrochener 20 km langer Abschnitt aus feinem weißem Sand, der möglicherweise einer der besten in der Karibik ist. Hotel in Varadero buchen ….


Playa Guardalavaca

Guardalavaca ist in der Provinz Holguín, wo Christoph Kolumbus sein unvergessliches Wort sprach: „Dies ist das schönste Land, das menschliche Augen jemals gesehen haben.“ Es ist ein touristischer Ort für seine weißen Sandstrände und warme Wasser. Der Strand von Guardalavaca ist durch ein großes Korallenriff geschützt und wird sowohl von Kubanern als auch von Touristen besucht. Zwischen Guardalavaca und Playa Esmeralda liegen trockene tropische Wälder, in denen Sie endemische kubanische Vögel wie kubanische Smaragdkolibris beobachtet werden können. Weitere Attraktionen sind Playa Esmeralda, das Delfinarium Bahía de Naranjo und der Naturpark Bahía de Naranjo. Guardalavaca Hotel buchen …


Havanna

Die Stadt Havanna wurde im 16. Jahrhundert von den Spaniern gegründet und diente aufgrund ihrer strategischen Lage als Sprungbrett für die spanische Eroberung Amerikas und wurde zu einem Haltepunkt für die nach Spanien zurückkehrenden spanischen Galeonen. Die Altstadt von Havanna wurde 1982 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Stadt zeichnet sich auch durch ihre Geschichte, Kultur, Architektur und Denkmäler aus. Wie es für Kuba. Hotel in Havanna buchen …


Cayo Coco

Cayo Coco ist eine Insel nördlich des kubanischen Festlandes, sie hat einige der schönsten Strände der Welt mit superfeinen weißen Sand und flaches, klares Wasser. Es ist beliebt bei europäischen Reisenden, die einen sonnigen Urlaub in einem der Strandresorts der Insel suchen. Schnorcheln und Tauchen sind großartig. Es ist Teil eines Archipels namens „Jardines del Rey“, das wiederum zu einem größeren Archipel namens „Sabana-Camaguey“ gehört. Die Spanier nannten den Archipel 1513 zu Ehren von König Ferdinand dem Katholiken „Jardines del Rey“ – Königsgärten. Hotel in Cayo Coco buchen ...


Cayo Guillermo

Cayo Guillermo

Cayo Guillermo ist Teil des Jardines del Rey-Archipels, was übersetzt „Königsgärten“ bedeutet, die üppige, mit Stränden gefüllte Ecke macht es zu einem perfekten Rückzugsort.
Mehr …


Trinidad Kuba

Trinidad oder La Santisima Trinidad ist eine Stadt in der Provinz Sancti Spíritus in Zentralkuba. Zusammen mit dem nahe gelegenen „Valle de los Ingenios“ gehört es seit 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Trinidad hat ein anderes Mikroklima als der Rest der Insel mit Temperaturen zwischen 16 ° und 25 ° C und einem gemäßigten subtropischen Klima. Es hat unbeschreibliche Naturschönheiten wie Topes de Collantes, einen geschützten Naturpark, der als Zentrum für Ruhe und Erholung von Atemwegserkrankungen bekannt ist. Trinidad ist eines der vollständigsten Reiseziele in Kuba und schätzt einen der schönsten Strände des Landes. Auf der Halbinsel gibt es 19 Tauchplätze und an den Küsten können Sie einen Seafari genießen oder einfach einen wunderschönen Sonnenuntergang erleben. Hotel in Trinidad buchen ...


Cayo Santa Maria

Cayo Santa Maria ist eine kleine Insel (Cayo) mit einer Länge von 16 km und einer Breite von 2 km im Bahia de Buena Vista vor der Nordküste der Hauptinsel Kuba in der Provinz Villa Clara. Mehr …